AutoStore Lagereinhausungen

Automatische Kleinteilelager (AutoStore) sicher umhüllt.

 

Dichte Einhausungen aus Sandwichelementen (PIR oder MiWo-Kern), um die sensiblen und hochwertigen Produkte in sauerstoffreduzierter (inertisierten) Umgebung vor Brand zu schützen.

AutoStore-Lager ermöglichen eine sehr kompakte Lagerung von Kleinteilen in Kunststoffbehältern, die das System einfach übereinanderstapelt. Die Lagerung erfolgt nach dem chaotischen Prinzip, d.h. nur der Computer weiß, wo sich welcher Behälter bzw. die Ware innerhalb des Lagersystems befindet. Der Wareneingang und die Kommisioniertätigkeit bei AutoStore erfolgt über sogenannte Ports, an denen ein Mitarbeiter steht und die Ware entnimmt oder aufgibt .

Häufig wird in den Behältern technisch hochwertige und teure Ware bevorratet (z.B. Elektroartikel die zum Teil Akkus) Somit stellen diese ein zusätzliches Brandrisiko dar. Um die Entstehung eines Brandes innerhalb des Lagers zu vermeiden, wird der Sauerstoffgehalt im Lagerbereich auf die spezifische Grenze des Lagergutes abgesenkt, damit erst gar kein Brand entsteht. Auf diese Weise wird aktiv ein Brand verhindert und nicht passiv geschützt, wie z.B. mit Sprinkler oder ähnlichem, die zum Teil auch große Schäden durch Wasser verursachen. 

In dieser sauerstoffreduzierten Atmosphäre ist es sehr wichtig, eine dichte Einhausung zu haben um die Sauerstoffwerte einhalten zu können und die Betriebskosten für die Sauerstoffreduzierung auf einem Minimum zu halten. 

Nutzen Sie unsere Erfahrung zu Ihrer Sicherheit!